Archiv für Juli 2010

Sommerloch durchbrechen – Nazis stoppen!

Im August und September stehen für die überregionale Naziszene wieder zwei wichtige, alljährliche Demonstrationen an. Dem gilt es sich entschieden entgegenzustellen!

badnenndorf
Am 14. August heißt es: Auf nach Bad Nenndorf, den Naziaufmarsch blockieren!
Wie dieses Jahr bereits in Dresden und in Berlin soll es durch Massenblockaden dieses Jahr gelingen, den Naziaufmarsch zu stoppen. Angesichts der Größe Bad Nenndorfs und der zu blockierenden schmalen Bahnhofstraße, ist es durchaus realistisch, dass die Blockaden erfolgreich sind. Jedoch bot die Polizei in den vergangenen Jahren ein immenses Polizeiaufgebot auf, um Störungen und Blockadeversuche bereits im Ansatz zu unterbinden. Dieses Jahr soll ihnen dies nicht gelingen, darum „NS-Verherrlichung stoppen! No pasaran! Bad Nenndorf 14.08.2010″.

s4
Am 4. September wollen die Dortmunder Neonazis zum 6. Mal „gegen imperialistische Kriegstreiberei“ demonstrieren. Nach dem Debakel vom letzten Jahr – statt einer Demo mit angepeilten 2000 Demonstranten, hielten sie lediglich eine Kundgebung mit 600 Leuten ab – mobilisieren sie dennoch erneut europaweit. Doch auch die antifaschistische Mobilisierung läuft auf Hochtouren und es wird wieder zu einer Vielzahl von Demonstrationen und anderen Protesten kommen. Wir unterstützen den Aufruf des „S4-Bündnisses“ und rufen Euch auf, Euch ebenfalls an den Protesten am 4. September zu beteiligen!
„Auf zu neuen Taten! – Dem Naziaufmarsch am 4. September in Dortmund entgegentreten.“