4. Praxis

Hier findet ihr diverse Reader, Broschüren und Anleitungen zum Thema praktischer, politischer Aktivismus. In den meisten Fällen wurden die Texte von Kollektiven autonomer AutorInnen verfasst, falls nicht wird der/die VerfasserInn nebst Link angegeben. In jedem Fall jedoch sind die Texte frei von Copy Right oder ähnlichem, Ausdrucken, Kopieren & Vervielfältigung sind ausdrücklich erwünscht.

Was tun wenn´s brennt?

Alte, aber immernoch aktuelle Broschüre der Roten Hilfe zum Verhalten auf Demonstrationen und bei eventuell entstehenden Krisensituationen wie Verhaftungen. Auch in handfester Form bei der Roten Hilfe zu bestellen, oder einfach bei einem unserer Infotische zB bei Konzerten im Kreis Unna abzustauben.

Download – Was tun wenn´s brennt?

Gewalt? Gewaltfrei? Oder was?

Direct Action Reader zur altbekannten Miltanz-, bzw Gewaltfrage. Grundlegene Überlegungen zu Aktionen mit und ohne Gewalt, konkret am Beispiel der militanten Auseinandersetzungen mit Polizeikräften während des G8-Gipfels 2007 in Heiligendamm. Dazu Beispiele der etwas anderen Militanz, kreativer und kommunikativer Art. Behandelt wird auch eine wichtige Grundlage des Gewalt Diskurses – die Tatsache, das Gewalt nicht gleich Gewalt ist, und zwischen verschiedenen Ausgangslagen, Formen, und Prämissen differenziert werden muss.

Download – Gewalt? Gewaltfrei? Oder was?

Kommunikation Subversiv…

Direct Action Reader zu verschiedenen Formen der Gesprächsführung bzw Diskussion: Provokation, Verwirrung, Überidentifikation.

Download – Kommunikation subversiv…

Antifaschismus und Militanz

Ende der 90ziger Jahre existierte in Bochum die antifaschistische Jugendgruppe F.A.U.S.T.. In ihrer Zeitung „Bambule“ dokumentierten sie ein älteres Papier über Militanz, welches heute wiederrum vom Bochumer Polit-Café Azzoncao dokumentiert wurde.

Gehe zu – Polit-Café Azzoncao, Antifaschismus und Militanz

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Tumblr